Schwarzwaldverein Stockach e. V.
Schrift verkleinern  Schrift vergrößern

Wanderhock mit Kappenabend

Am 01.02.2018 wurde der Wanderhock zu einem Kappenabend umfunktioniert. Unsere "Wirtsleute" Hans Dieter Behnisch und Käthe Bernhard haben wir immer wunderschön dekoriert, reichlich für Essen und Trinken gesorgt und uns rundum verwöhnt. Bei handgemachter Musik war die Stimmung einfach super und mit 38 närrischen Wanderern war es ein toller Abend.

Kohl und Pinkel zum Jahrestart

„Kohl und Pinkel“ das Traditionsessen in Norddeutschland ist für den Schwarzwaldverein schon lange ein Ereignis mit dem das neue Wanderjahr begonnen wird. In Fahrgemeinschaften fuhren wir nach Bermatingen und wanderten dann ca. 4 km, teils durch Weinberge, nach Markdorf. Hier kehrten wir im Gasthaus „Öxle‘ s Schwanen Stüble“ ein und ließen uns Grünkohl und Pinkel munden. Siegfried Pauling führte 37 Wanderer wieder zurück nach Bermatingen, die nach einem erlebnisreichen Tag nach Stockach fuhren. Danke Siegfried!

Dienstagswanderung mit Suppe

Auch die Dienstagswanderer starten traditionsgemäß ins neue Wanderjahr mit einer kürzeren Wanderung, von Juliane Kehlert geführt und danach mit einer herrlichen Gulaschsuppe von Barbara, Doris, Ottilie und Werner zubereitet. Es war wieder ein wunderbarer Start ins neue Wanderjahr, der noch ausgiebig "gefeiert" wurde.

Dienstagswanderung nach Owingen - Lyrikweg

Am 06.03.2018 führte Brigitte Herb eine Rekordzahl an Wanderern (43 Teilnehmer) nach Owingen. Auf dem Lyrikweg genossen wir zum einen die herrliche Aussicht, aber vor allem die wunderschönen Gedichte, von Brigitte Herb vorgetragen, an den einzelnen Stelen. Sieben Gedicht-Stelen der Owinger Lyrikerin Gisela-Munz- Schmidt unteruntermalten unseren Weg und brachten uns den Linzgau näher. Herzlichen Dank Brigitte - auch für den schönen Abschluss im Badischen Hof in Stockach.

Jahreshauptversammlung 2018

Am 17.03.2018 fand im Vereinsheim die diesjährige Jahreshauptversammlung statt. 69 Mitglieder, Gäste, Freunde und Gönner des Vereins waren gekommen um sich über das vergangene Jahr zu informieren. Vorstand, Schriftführerin, Kassiererin, Wanderwart und Bürgermeisterstellvertreter Werner Gaiser ließen das Jahr Revue passieren und informierten über die einzelnen Ressorts. In harmonischer Runde beendete ein humorvoller multimedialer Jahresrückblick den Abend.

Dienstagswanderung März 2018

Am 20.03.2018 führten uns (37 Wanderer) Gerlinde Maurer und Brigitte Herb von Espasingen aus über den Höhenweg nach Ludwigshafen. Der Wettergott meinte es auch dieses Mal gut mit uns und so kehrten wir trockenen Fußes bei strahlendem Winterwetter am See entlang nach Espasingen zurück. Herzlichen Dank euch beiden.

Freundschaftstreffen der Schwarzwaldvereinsgruppen Gutach, Sulz am Eck und Stockach im Freilichtmuseums Vogtsbauernhof

Am Sonntag, den 25. März trafen wir uns zum Saisonstart des Museums mit den Wanderfreunden aus Gutach. Wir waren bei der festlichen Einweihung des Effringer Schlössles dabei, einst stand es in Wildberg bei den Wanderfreunden aus Sulz am Eck. Jetzt ist es im Stil der 60er 70er Jahre eingerichtet, ungefähr so wie es die letzten Bewohner verlassen haben.

Die Fotos zeigen Vorführungen der Musikkapellen und Trachtentanzgruppen. Die Schäppelmacherin und die Bollenhutmacherin  im  Vogtsbauernhofstüble erklärten  kunstfertig und erzählfreudig alles über den Bollenhut. Der Korbmacher und Heimatpfleger aus Gutach führte anschaulich und unterhaltsam vor, wie aus der Haselnussrute ein Sammelkörble entsteht. Draußen dufteten Zwiebelkuchen und Schnecken aus dem Holzbackofen. Sogar eine kleine Wanderung unternahmen die Wanderfreunde aus Gutach mit uns. Das Beste war, dass wir ihre Gäste sein durften- ein ganz herzliches Dankeschön an die Gutacher Wanderfreunde und unseren Wanderführer Willi Joos, die dieses schöne Programm für uns zusammengestellt haben!

Oberstadion und Bad Schussenried im März 2018

Am Gründonnerstad 2018 war die Ostereierausstellung in Oberstadion ein erstes Ziel. Tausende bunte künstlerisch bemalte Ostereier schmücken den Osterbrunnen, sind in zahlreichen Figuren und Themen farbenprächtig ausgestellt. Juliane Kehlert führte 52 begeisterte Wanderer durch die Ausstellung. Nach dem Mittagessen ging es weiter nach Bad Schussenried. In Kürnbach besichtigten wir das Bauermuseum, wo wir eine ausgezeichnete Führung bekamen, die uns 100 Jahre zurückversetzte und manches Vergessene wieder erleben ließ. Abgerundet wurde der Tag mit einem Kaffeebesuch in Bad Schussenried. Mit einem herzlichen Dank an die Wanderführerin kehrten wir wieder nach Stockach zurück.

Bilder: Hans Veit und Manfred Kehlert

Auf dem Albertine Steig

Was für ein wunderschöner Tag - herrliches Wanderwetter -ein sehr schöne Tour - viele begeisterte Wanderer... Am 08.04.2018 führte uns Thomas Beyl auf dem Albertine Steig rund um den Schiener Berg. Es war ein schönes Wandererlebnis - Danke Thomas.

Dienstagswanderung nach Bodman

Am 10.04.2018 führte uns Jörg Pompeuse nach Bodman. Unterwegs erhielten wir zahlreiche Informationen über den See, die Geschichte von Bodman, geologische und geografische Details. Herzlichen Dank an Jörg Pompeuse.

Auf dem Katharinenweg über den Kaiserstuhl

Es war heiß am 22.04.2018 - aber 55 Wanderer ließen es sich nicht nehmen auf dem Katharinenweg über die Höhen des Kaiserstuhls zu wandern. Angeführt von Juliane Kehlert und unterstützt durch die Familie Wintermantel aus Oberrotweil war es ein informativer und erlebnisreicher Tag. Trotz aller Anstrengungen konnten wir die Schönheit der Landschaft, die wunderbar aufbereiteten Berichte von Juliane Kehlert und Franz Wintermantel und ein sehr gutes Abendessen mit einem Oberrotweiler Wein genießen. Danke Juliane Kehlert, Franz und Ulla Wintermantel!

Dienstagswanderung rund um Ludwigshafen

Es war ein super Wetter und eine tolle Wanderung mit 2 gelungenen Überraschungen. Brigitte Jäger, Ursel Prillwitz und Martina Rösch führten uns von Ludwigshafen auf den Blumhof, wo wir eine fachkundige Einführung in die Geheimnisse des Obstbaus bekamen. Weiter ging es Richtung Rengetweiler Hof, wo die Männer unserer Wanderführerinnen im Wohnmobil warteten und uns mit heimischen Likören und Gebäck überraschten. Nach dieser "Stärkung" konnten wir getrost zu unserem Abschluss nach Ludwigshafen hinabsteigen - Danke den Wanderführerinnen mit ihren kreativen Männern.

Frühlingsfest 2018

Es war ein wunderschönes Fest. Viele freiwillige Helfer haben bei der Vorbereitung und am Sonntag selbst tatkräftig mitgeholfen. Die vielen Besucher haben uns belohnt - Danke allen Helfern und Besuchern und vor allem dem Jugendblasorchester Stockach, das wieder einmal unser Fest musikalisch bereichert hat.

Dienstagswanderung nach Hödingen

Traumhaftes Wanderwetter, viele begeisterte Wanderer, eine herrliche Tour am 08.05.2018. Berthold Gohl, unser Wanderführer, hatte alles richtig gemacht, es war einfach super. Von Hödingen ging es durch den Spetzgard Tobel nach Überlingen, weiter hinunter nach Goldbach und wieder hinauf nach Hödingen. Danke Berthold!

Radtour zum Campus Galli am 06.05.2018

Sonne und Wind  begleiteten 16 Radfahrer unter Führung von Siegfried Pauling zu einer Radtour steil bergauf nach Hohenfels, vorbei an den Schwackenreuter Seen nach Messkirch. Am Campus Galli begaben wir uns auf eine Zeitreise am Beginn des Mittelalters. Die interessante Führung brachte uns den Erfindergeist und die experimentelle Annäherung in heutiger Zeit nahe. Alle Handwerker präsentierten uns ihre Handarbeit. Unsere Radgruppe hatte große Freude an der Radtour, die uns in nur 70 km wunderschöne Eindrücke der blühenden Landschaft und eine Zeitreise zum entstehenden Klosteranwesen aus der Zeit Karls des Großen bot.

Dienstagswanderung Dingelsdorf-Litzelstetten und zurück

Am 22.05.2018 führte Julia Bentele eine stattliche Schar von 43 Wanderern von Dingelsdorf vorbei an verwunschene kleinen Seen und satt grünen Wäldern zum Purren nach Litzelstetten. Nach kurzer Rast ging es wieder zurück an der Seeseite mit stetem wunderschönem Bick auf den Überlinger See und Überlingen nach Dingelsdorf. Es war eine herrliche Tour - Danke Julia. 

Tagestour durch den Hechler Wald

Es war eine kleine, aber feine Schar von Wanderern, die sich am 27.05.2018 unter der Führung von Benno Schulte auf den Weg machten. Von Gallmanweil aus führte er uns auf schönen Wegen rund um die Gemeinde Mühlingen. Mit Eis und Getränken gestärkt, dem Gewitter entkommen, erreichten wir wieder den Ausgangspunkt mit einem gemeinsamen Abschluss in Mühlingen. Herzliche Dank Benno!

Dienstagswanderung zum Witthoh

Unsere heimatliche Umgebung bietet so viel Schönes - und wir hatten das Glück mit Hans Dieter Behnisch und Käthe Bernhard eine reizvolle Landschaft erleben zu dürfen. Von Hattingen zum Witthoh und wieder zurück mit einer geselligen Einkehr in Hattingen - Danke euch beiden.

Dienstagswanderung rund um Hohenfels

Von Liggersdorf aus führte Juliane Kehlert am 19.06.2018 eine große Wandererschar Richtung Sattelöse und in großem Bogen wieder zurück nach Liggersdorf. Dort hatten fleißige Helfer beim Vereinsheim des SV Liggersdorf ein Grillfeuer entzündet, Tische gedeckt und wunderschön geschmückt, so dass die hungrigen Wanderer ihre mitgebrachten Grilladen zubereiten konnten. Herzlichen Dank an den Hüttenwart des Vereinsheims Liggersdorf, Trudbert Müller, sowie an Ingrid Veit und Andrea Gross, die alle Tische dekorierten und uns fürstlich bewirteten, Dank auch an die Wanderführerin Juliane Kehlert für die Schöne Wanderung und die gute Idee.

Wanderung zum Andreashof

Am Sonntag den 24.06.2018 führte der Schwarzwaldverein Stockach zusammen mit der Ortsgruppe Überlingen eine Wanderung zum Andreashof nach Deisendorf durch. In Fahrgemeinschaften fuhren wir nach Überlingen zu den Kleingärten und begrüßten dort die Ortsgruppe aus Überlingen. Von dort wanderten wir über Deisendorf zum Andreashof. Hier besichtigten wir den prächtigen Rosengarten und den sehr schön und vielseitig angelegten Kräutergarten. Isolde Hauch erklärte uns die Kultur und den Anbau der Lichtyamwurzeln. Danach stärkten wir uns bei Kaffee und Kuchen.

Tagestour auf dem Heiligenberg

Am 08. Juli 2018 führte uns Willi Joos auf dem Panoramaweg auf dem Heiligenberg.  Entlang der Hangkante, vorbei am Friedwald "Amalienhain" zur Amalienhöhe ging die Wanderung. Nach einer Vesperpause führte uns Willi Joos weiter nach Betenbrunn, zur Waldklause Egg, vorbei am Schweizerhaus wieder zurück nach Heiligenberg. Es war eine wunderschöne Tour, die uns viele schöne Eindrücke bescherte.

Dienstagswanderung nach Ursaul

Am 10.07.2018 wanderten wir unter der Leitung von Jörg Pompeuse von Stockach aus über Jettweiler, Eggenried nach Ursaul. Unterwegs stärkte uns die Familie Bürsner mit einem Schnäpschen. Nach der Besichtigung der Ursauler Kapelle ging es wieder zurück nach Stockach.

Dienstagswanderung auf den Dornsberg

Bei über 30° C fanden sich am 24.07.2018 34 Wanderer ein, die von Berthold Gohl geführt, auf den Dornsberg marschierten. Im schattenreichen Wald gelangten wir auf den Dornsberg, wo sich die Landesjagdschule befindet. Nach einem sachkundigen Vortrag zum Thema Jagd marschierten wir wieder zurück zum Ausgangpunkt. Es war eine wunderschöne Tour - vielen Dank Berthold.

Schauinslandtour am 29.07.2018

Sommer, Sonne und herrliche Schwarzwaldlandschaft - dies alles bot Juliane Kehlert bei dieser schönen Tour. Mit der Seilbahn ging es hinauf zur Bergstation, dann weiter auf den Gipfel mit herrlicher Sicht  auf Freiburg, Feldberg und das wunderschöne Schwarzwaldpanorama. Weiter wanderten wir vom Gipfel zum Giesshübl, dann hinunter über Kaltwasser, Eduardshöhe und zurück zur Talstation der Schauinslandbahn. Es war eine erlebnisreiche Tagestour mit 46 begeisterten Wanderern.

Seniorenausflug am 07.08.2018

Mit 51 reiselustigen Senioren fuhr Juliane Kehlert nach Bad Waldsee. Nach einer sehr informativen Stadtführung und einem ausgezeichneten Mittagessen ging es zum Torfbähnle nach Bad Wurzach. In gemütlicher Fahrt lernten wir das Hochmoor von Bad Wurzach kennen und bekamen viele Informationen zum Bähnle und zur Geschichte des Torfabbaus. Nach einer Kaffeezeit in Bad Waldsee traten wir die Rückreise an. Mit großem Dank an die Wanderführerin kehrten wieder zurück nach Stockach.

Auf dem Schollacher Höhenweg

Mi dem Bus ging es unter der Leitung von Isolde Hauch nach Schwärzenbach , dies ist ein Ortsteil von Neustadt. Am Loipenhäusel auf der Hochebene starteten wir. Dabei sind wir der Panoramaspur der Hochebene, am Hochberg vorbei, gefolgt und konnten die schöne Aussicht auf den Feldberg und in die Täler des Schwarzwaldes genießen. Am Reitsattel im Schatten bei der kleinen Kapelle legten wir eine Mittagsrast ein. Nach der Kirche von Schollach führte uns der Weg stetig bergan. Nach schönen Waldlichtungen und Ausblicken kamen wir an der Gaststätte zum Salenhof an, wo unsere Einkehr die schöne Tour beendete.

Auf dem Jakobsweg von Stockach nach Markelfingen

Auf dem Weg vom Campus Galli in Meßkirch nach St. Gallen machte der Mönch Angus O' Neill alias Michael Skuppin mit seinem Gefolge und 3 Eseln am 30.8.2018 Halt in Stockach. Sein Auftrag lautete, den Klosterplan von der Insel Reichenau ins Kloster St. Gallen zu bringen. Nach einleitenden Worten von Johannes Waldschütz, dem Leiter des Stockacher Stadtmuseums, zur Geschichte der Loreto Kapelle machte sich die Gruppe auf den Weg. 9 Mitglieder des Schwarzwaldvereins Stockach führten und begleiteten die Wanderer auf dem Jakobsweg über den Römerbrunnen, Spittelsberg, Ludwigshafen, Bodman, den Frauenberg, Liggeringen, am Mindelsee vorbei nach Markelfingen. Ein Teil des Weges wurden sie von einem Team des Südwestfunks begleitet, das die Wanderung aufzeichnete und in der Abendschau am darauffolgenden Sonntag um 18 Uhr zeigte. Der Liggeringer Ortsvorsteher, Hermann Leiz, begleitete die Gruppe vom Frauenberg bis Liggeringen mit zahlreichn Erkäuterungen zum Dorf und zur Geschichte. Nach etwa 8 Stunden erreichten die Pilger Markelfingen und der Schwarzwaldverein wünschte den Pilgern für die weiteren Etappen eine gute Reise.

Radtour nach Meersburg

75 km Radtour nach Meersburg : Eine starke Leistung!

Bei strahlendem Sonnenschein folgte eine fröhliche Radlerschar unserem Radführer Siegfried Pauling ins Bodenseehinterland. Auf Straßen und durch grüne Täler bergauf zu Waldwegen und zu  aussichtsreichen Höhen bis nach Meersburg. Dort  führte uns der Stadtführer Peter Schmidt zu Winkeln und historischen Stätten in der Steigstraße vom Obertor bis zum früheren Hafen.  Als alteingesessener Meersburger nahm er uns mit auf eine lebensnahe und spannende Zeitreise vom Mittelalter bis jetzt.  Nach diesem ereignisreichen Tag freuten sich alle auf die Einkehr am Schluss.

Dienstagswanderung nach Bodman

Am 11.09.2018 führten uns die Ludwigshäfler Wanderführerinnen unter der Leitung von Brigitte Jäger von Espasingen nach Bodman. Erika Oehme erläuterte uns gekonnt das Lenk Relief vom Narrenschiff. Abschließend überraschten uns die Männer der 3 Wanderführerinnen mit einem super Versorgungsstand, um den restlichen Heimweg bei hochsommerlichen Temperaturen noch zu schaffen.

Freundschaftswanderung nach Bad Bellingen

Freundschaften sind dann schön, wenn sie gepflegt werden. So waren wir in diesem Jahr zu Gast bei der OG Bad Bellingen. Der Empfang im Kurhaus war sehr herzlich und mit vielen Überraschungen bereichert. Wir wurden von Walter Spittler und Hans Hügin durch das Kurgebiet zu den Höhen über Bad Bellingen, weiter zur Bamlacher Kapelle geführt. Nach einem kräftigen Vesper, mit herrlichen Trauben und Markgräfler Wein durch unsere Gastgeber versüßt, ging es weiter Richtung Rheinweiler. Im großen Bogen kehrten wir zurück nach Bamlach, wo im Gasthaus "Storchen" ein wunderschöner geselliger Abschluss gefeiert wurde. Dank an Walter Spittler und Hans Hügin für ihre sehr schönen Erläuterungen unterwegs und natürlich an die Organisatorinnen Hanni Pfeiffer aus Bad Bellingen und Juliane Kehlert aus Stockach. Wir freuen uns auf nächstes Jahr in Stockach.

Dienstagswanderung rund um Orsingen

Es war die Premiere von Lene Combosch als Wanderführerin und sie war absolut gelungen.  Eine wunderbare Wanderung durch das Krebsbachtal und Orsingen begeisterte die Wanderer. Eine gelungene Überraschung war die Führung durch die Bioweinkellerei Riegel in Orsingen . 42 Wanderer durften einen schönen abwechslungsreichen und geselligen Nachmittag erleben. Danke, liebe Lene, für die schönen Stunden.

Risiberg

Die Tour über den Heuberg war eine Gegend, die schon lange nicht mehr erwandert wurde. Willi Joos führte am 07.10.2018 vom Risiberg aus durch das Ursental hinauf und hinunter, durch das Naturschutzgebiet Kraftstein bei herrlichem Herbstwetter - es war ein Genuss. Die hervorragenden Erläuterungen des Wanderführers zur Geografie, Geologie und Geschichte rundeten einen wunderschönen Tag ab.

Dünneleessen am 09.10.2018 in Reute

Es ist ein wunderschöner Brauch im Schwarzwaldverein, gegen Ende des Wanderjahres zum Dünneleessen nach Reute im Hegau zu fahren. Ausgezeichnet von Bonifaz Seitz organisiert und von Familie Gommeringer zubereitet, war es wieder einmal ein Genuss. Wir freuen uns auf das nächste Jahr.

Rund um den Dauenberg

Am 21.10.2018 lud Thomas Beyl 37!! Wanderer zur letzten Wochenendtour 2018 ein. Und wieder war es, wie alle Wanderungen in diesem Jahr, ein Genuss. Vom Hofgut Dauenberg bei Rorgenwies starten wir bei herrlichem herbstlichem Wanderwetter. Hinauf ging es zur Beigenhütte, wo eine wunderschöne Überraschung serviert wurde, Zopfbrot und ein Schnäpschen stärkten die Wanderer für die restliche Tour, die über Homberg, den römischen Gutshof wieder zurück nach Rorgenwies führte. Ein zünftiger Abschluss beendete eine wunderschöne Tour mit köstlichen Überraschungen. Ein Dank an Thomas und Jutta.

Schlachtplattenessen

Herbstzeit ist auch bei uns Schlachtplattenzeit.

Die Dienstagswanderer bekamen durch Hans Dieter Behnisch und Käthe Bernhard eine extra Schlachtplatte serviert. Beim Wanderertreff im November konnten wir eine köstliche Schlachtplatte genießen - das Vereinsheim war voll besetzt, wen wundert es  bei so viel Engagement und Kochkunst. Herzlichen Dank.

Aber auch die anderern Wanderer und Gäste sollten in den Genuss einer Schlachtplatte kommen. Zuerst führte jedoch Juliane Kehlert auf einer kurzen einstündigen Wanderung rund um Stockach. Danach wurden die verlorenen Kalorien sofort wieder aufgefüllt, in Form einer hervorragenden Schlachtplatte, von Thomas Beil meisterhaft zubereitet, das Sauerkraut, wie immer von Barbara Mayer hausgemacht und alles bestens organisiert und immer im Griff durch Werner und Ottilie Brandhöfer. Vielen Dank euch für einen sehr schönen Tag.

Die folgenden Bilder zeigen zuerst die Schlachtplatte der Dienstagswanderer, dann die Schlachtplatte für alle Wanderer und Gäste.

Schlachtplatte am 17.11.2018 im Vereinsheim

Diavortrag von Karl Rudigier

Es ist jedes Mal ein besonderes Erlebnis wenn Karl Rudigier Dias aus seinem reichen Fundus zeigt. Am 20.11.2018 gab wieder eine herrliche Präsentation zu Wanderungen und Bergtouren der Jahre 2001 bis 2005, geführt von Willi Joos und Hugo Hahn. Karl Rudigier fasste das Ganze in herzliche und erlebnisreiche Worte - es war ein Abend zum Wohlfühlen. Die zahlreichen Besucher waren begeistert. und freuen sich auf den nächsten Diaabend im März 2019.

Weihnachtsmarkt in Straßburg

In diesem Jahr führte Juliane Kehlert 50 Wanderer und Gäste am 02.12.2018 auf den Weihnachtsmarkt nach Straßburg. Bei nasskaltem Wetter wurden wir durch Straßburg geführt und konnten neben historischem auch einiges über Kultur und Genuss in Straßburg erfahren. Danach konnte jeder den wunderschönen Weihnachtsmarkt genießen, der zu einem der größten zählt. An mehreren verschiedenen Stadtorten gab es Köstlichkeiten aus dem Elsaß zu bestaunen und genießen. Wir freuen uns auf nächstes Jahr.

Schriftgröße

Mit einem Klick auf das erste Symbol unter dem Stockacher Bild verkleinern Sie die Schrift, mit einem Klick auf das zweite Symbol vergrößern Sie die Schriftgröße.  

Aktivitäten im Monat Dezember 2018

siehe mittlere Spalte