Schwarzwaldverein Stockach e. V.
Schrift verkleinern  Schrift vergrößern

Unser Vereinsheim

Es ist ein Schmuckstück und ein wunderbarer Ort der Begegnung. Vor 20 Jahren wurde es eingeweiht. In vielen Arbeitsstunden entstand aus einem Hengststall ein wunderschönes Vereinsheim. Wir werden das Jubiläum in coronafreien Zeiten festlich begehen.

Donnerstagshock in Fasnachtsstimmung

Es war ein ganz besonderer Wandertreff, dieser erste Donnerstag im Februar. Hans Dieter Behnisch und Käthe Bernhard hatten alles fasnächtlich dekoriert und ein bayrisches Abendessen vorbereitet. Rund 70 Personen hatten sich angesagt, darunter der Eintrachtchor nach seiner Probe. Bei handgemachter Musik wurde geschunkelt und gesungen, es war eine tolle Stimmung. Stockacher Fasnachtslieder, alte Schlager, Stimmungslieder, alles wurde zusammen mit unseren Freunden vom Eintrachtchor dargeboten, eine besondere Attraktion natürlich unser Gesangssolist vom Eintrachtchor Hermann Schmeißer. Auch der Auftritt der Ludwigshäfler war wieder eine Sensation, besonders der Versuch die schwäbische Ehre zu retten. Es war ein wunderschönes Miteinander, Danke Hans Dieter und Käthe, Danke allen Mitwirkenden und Gästen - ihr ward Spitze.

Fasnetverkünden in Stockach

Einer der hohen Fasnachtsfeiertage in Stockach ist das Fasnetverkünden. Nach der Wirtsszene vor dem Bürgerhaus Adler Post trifft sich die Narrenschar um vom Narrengericht Neues zur kommenden Fasnacht zu erfahren. Das Ganze wird von zahlreichen jungen und älteren Akteuren mitgestaltet, sodass immer wieder eine wunderschöne bunte Fasnachtsmischung entsteht. Ohne den Schwarzwaldverein würden die Narren sicherlich verhungern und vor Durst umkommen. Wir sorgen seit Jahren für Speis und Trank. Über 20 Helferinnen und Helfer sind im Einsatz.

Dienstagswanderung mit Suppe

Besser kann man nicht ins neue Jahr starten: mit einer schönen Wanderung, geführt von Juliane Kehlert, und einer ausgezeichneten Suppe von Barbara mit großer Hilfe von Werner und Ottilien Brandhöfer. Es war wieder ein schönes Miteinander, Dank euch allen.

Kohl und Pinkel in Markdorf

Alle Jahre wieder..... eine schöne Tradition wird von Siegfried Pauling aufrecht erhalten. Die erste Wanderung des Jahres führte er am 16.02.2020 nach Markdorf zu "Kohl und Pinkel", ein Gericht aus Norddeutschland. Die Wanderung startet und endet in Bermatingen mit einer zwischenzeitlichen Stärkung in Markdorf. Vielen Dank Siegfried für diese schöne Tradition.

...und dann kam Corona

Die Corona Pandemie hat auch uns sehr stark getroffen. Doch über allem stand die Gesundheit unserer Mitglieder und Gäste. Daher haben wir bis bis zum 04.07.2020 alle Veranstaltungen abgesagt. Im darauf folgenden Zeitraum fanden nur die Dienstagswanderungen und die Radtouren statt. Alle geselligen Veranstaltungen und Touren, die Bus oder PKW Anfahrt erforderten, wurden abgesagt. Ein großes Dankeschön an alle, die diese Maßnahmen, wenn auch mit schwerem Herzen, mitgetragen haben.

Dienstagswanderung am 07.07.2020

Nach einer langen Durststrecke begann beim Schwarzwaldverein Stockach die Wandersaison 2020. Mit viel Begeisterung, aber mit Bedacht führte Wanderführerin Isolde Hauch die erste Wanderung nach Corona. Die Stockacher Rundwege boten eine ideale Möglichkeit Wanderungen unter einem speziellen Hygienekonzept stattfinden zu lassen. Isolde führte uns auf der Tour 6 vom Schwinnbad aus durch die Höhen über Ludwigshafen und Espasingen zurück nach Stockach. Vielen Dank Isolde.

Dienstagswanderung am 21.07.2020

Nachdem die erste Nachcorona Wanderung sehr gut ankam und alle sich an das Hygienekonzept hielten, konnte Julia Bentele mit viel Zuversicht die zweite Wanderung durchführen. Vom Friedhof Loreto führte sie uns über den Römerbrunnen, Spittelsberg und die Espasinger Höhen zurück nach Stockach. Vielen Dank Julia.

 

Dienstagswanderung am 11.08.2020

Juliane Kehlert führte eine stattliche Zahl an Wanderern zu den Heidenhöhlen. Sie engagierte Frau Molkenthin vom Umweltzentrum Stockach, die fachkundig durch die Erdgeschichte führte, die Besonderheiten der Flora und Fauna erklären konnte und manch interessante Geschichte über die Heidenhöhlen zu berichten wusste. Beiden ein herzliches Dankeschön.

Fenster streichen

Unser Vereinsheim ist ein Schmuckstück, doch es muss auch gepflegt werden. So standen Malerarbeiten an Fenster, Fensterläden und dem Eingangstor an. Unser Malermeister Manni Maier hat fachmännisch Farben und alles Zubehör besorgt, seine Gehilfen angelernt und los ging es....

Dienstagswanderung am 15.09.2020

In herbstlicher Stimmung führte Isolde Hauch die Stockacher Tour 1. Beginnend an der Hindelwanger Kirche, vorbei an Trompeters Ruh ging es hinauf zur Nellenburg. Isolde gab uns einen historischen Überblick über die Geschichte der Nellenburg. Es war eine sehr schöne herbstliche Wanderung, vielen Dank Isolde.

Dienstagswanderung rund um Nenzingen

Pünktlich um 13:30 Uhr hörte es am 06.10.2020 auf zu regnen und so konnte Lene Combosch mit uns zu einer sehr schönen herbstlichen Wanderung aufbrechen. Wir genossen die schon leicht bunten Wälder, die herrliche Aussicht auf den Hegau und die wie immer schöne Gemeinschaft des Schwarzwaldvereins - Danke Lene.

 

Stadtradeln Auftakt - mit Siegfried Pauling zum Purren auf dem Bodanrück

Am 20. 9. radelten 14 E-Biker mit Siegfried Pauling von Stockach Richtung Radolfzell. Am Mindelsee genossen wir den aussichtsreichen Höhenweg und stärkten uns am Wegesrand im Rosencafe.

Wunderschöne Radwege erfreuten uns auf dem Weg über den Bodanrück. Die Radgruppe staunte, wie uns der Radwanderführer mitten durch den Wald zielsicher auf den Berg Purren führte. Dort genossen wir den schönen Rastplatz und die Ausblicke auf den Bodensee, die Mainau und hinüber zur Birnau. Zurück ging es mit dem Schiff quer über den See nach Überlingen, wo Siegfried uns noch eine geologisch interessante Felsformation zeigte- die Gletschermühle.

Insgesamt radelte jeder fast 90 km – wenn das nicht ein grandioser Auftakt zum Stadtradeln ist!

weitere Angebote zum Stadtradeln

Am Donnerstag 24.9. begleiteten 5 wackere Radler Stadtradeln- Team-Captain Siegfried Pauling nach Markdorf. Kaum hatten wir die Regenkleidung übergestreift, da erfreute uns trockenes Wetter mit Sonnenschein. Besondere Freude hatten wir an der Mission “Grünkohl und Pinkel“, als wir die Chancen für diese Veranstaltung im kommenden Jahr erforschten und uns bei dieser Gelegenheit ein leckeres Tagesgericht gönnten. 

27. 9 Radtour Isolde Hauch zum Petersfels und nach Engen

4.10. Radtour Siegfried Pauling  auf die Insel Reichenau

Radtour auf die Insel Reichenau

Schriftgröße

Mit einem Klick auf das erste Symbol unter dem Stockacher Bild verkleinern Sie die Schrift, mit einem Klick auf das zweite Symbol vergrößern Sie die Schriftgröße.  

Aktivitäten im Monat April 2021

Alle Veranstaltungen sind abgesagt.